Kategorie

USA – Abenteuer & Freiheit

Kategorie

Route Teil 2 | Die Reise geht weiter – von Ost nach West

Vorweg: Dieser Beitrag kann unbezahlte Werbung enthalten (Markennennung). Und nach mehr als drei Wochen auf Reisen haben wir endlich wieder vertraute Gesichter gesehen, unsere Lieblingsmenschen fest umarmt und sie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten herzlich mit einem selbstgebastelten Begrüßungsschild willkommen geheißen. Du kannst dir wahrscheinlich vorstellen wie ich mich gefühlt habe – wie ein kleines Kind an Weihnachten. Nun sind wir zu viert und das Abenteuer geht weiter – Teil 2 unserer Route beginnt. Route Wir bleiben zuerst ein paar Tage in Miami und genießen den feinen Sandstrand, die Palmen und die salzige Meeresbrise. Schließlich müssen wir von der kultigen Stadt, in der schon Horatio Caine Verbrechen aufgeklärt hat, Abschied nehmen. Wir reisen weiter Richtung Key West. Key West ist der südlichste Part der kontinentalen Vereinigten Staaten und ist geprägt von karibischem Flair. Es ist bunt, teilweise laut, aber auch idyllisch und ruhig. Henderl laufen auf den Straßen rum, wir probieren…

Route Teil 1 | Die Reise beginnt – Ostküste & Fakten

Vorweg: Dieser Beitrag kann unbezahlte Werbung enthalten (Markennennung). Im Moment sitze ich im Auto – auf dem Weg Richtung Texas. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht. Es fühlt sich so an, als wären wir gerade erst gestern vor dem netten Beamten gestanden, der uns mit einem Lächeln fragte, wie wir so lange Urlaub bekommen haben und was wir uns alles anschauen würden. Wir haben doch erst gestern die Rucksäcke gepackt – mehrmals, da natürlich beim ersten Mal nicht gleich alles reingepasst hat. Die frühe Fahrt zum Flughafen, die fünfstündige Flugverspätung nach Chicago, das erste Hochgefühl (überschattet von Übermüdung und Überforderung), das Gefühl der ersten Dollarscheine in den Händen…. all das scheint erst gestern gewesen zu sein, doch es ist mittlerweile schon fast fünf Wochen her. Allein wenn ich die Wörter „fünf Wochen“ lese, zucke ich innerlich zusammen. Wie kann die Zeit so vorbeihuschen? Aber gut, so ist es…

USA – ein Roadtrip mit Abenteuer, Freiheit & Ungewissheit

diese Ungewissheit macht mich narrisch. „Geht si des aus?“ – Ich glaube, das ist die Frage des Jahres bei Mr. B und mir. Die Reise in die USA naht in großen Schritten und ich meine wirklich mit GROßEN Schritten. Im Moment sind es tatsächlich weniger Wochen die wir noch in Österreich sind, als später in Amerika. Kaum zu glauben, dass die Zeit schlussendlich doch so schnell vergangen ist bzw. vergeht. Und was steht noch an? Eigentlich viel und doch nix und diese Ungewissheit macht mich ein bisschen narrisch (da hilft nur noch Tee trinken und abwarten).  Okay, beginnen wir mal von Anfang an. Was ist bisher schon passiert bzw. was steht schon fest? Die Route Es gibt eine grobe Route. Erst vor Kurzem habe ich gelesen, dass das anscheinend bei einem „richtigen Roadtrip“ (was ist schon ein richtiger Roadtrip?!) nicht ganz so üblich ist und eigentlich nur so darauf losgefahren…

Pastinake, Ei & unser kleines, feines Geheimnis

Heute könnte ich mich wieder darüber beschweren, was gerade in meinem Leben nicht so rund läuft und sudern ohne Ende. Aber ja, so ist es im Moment, doch heute verrate ich euch etwas ganz Besonderes. Mr. B. und ich haben letztes Jahr begonnen, über eine ganz spezielle Sache nachzudenken bzw. zu sprechen. Ein Wunsch, den ich schon länger verspüre, der jedoch bisher noch nicht realisiert werden konnte. Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass ich Mr. B. ein bisserl davon überzeugen musste, doch es hat nicht lange gedauert und schon war auch er von dieser Idee begeistert. Die Erfüllung dieses Wunsches stellt einen großen Einschnitt in unser Leben dar, unsere Beziehung wird dadurch sicherlich auf die Probe gestellt werden, es wird bestimmt nicht nur einfach und schön sein, sondern auch mühsam, stressig und beängstigend sein. Die Nächte werden vielleicht etwas ungemütlich sein – vielleicht kurz und unentspannt. Aber Moment mal…