Das heutige Rezept ist wieder einmal wirklich kompliziert, ewig lang und eigentlich möchte man/frau gar nicht damit beginnen… Scherz 😉 Das Rezept von heute ist wieder einmal ein Beweis für meine Hummus- Liebe. Hast du keine Lust auf Tomaten- Hummus? – dann habe ich hier, hier, hier, hier und hier noch weitere Hummus- Rezeptideen (teils mit Kichererbsen oder ohne, mit Gemüse, etc.).

tomaten-hummus

Zutaten für 4+ Personen:

  • 4 Weckerl
  • 240 g gekochte Kichererbsen
  • 160 g getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten
  • 30 g Tahina (Sesampaste)
  • 50 g Öl (z.B. Olivenöl, Rapsöl, etc.)
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung (ca. 15 Minuten):

Die Kichererbsen mit den getrockneten Tomaten, dem Tomatenmark, dem Öl und der Sesampaste fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn der Hummus zu dick ist, so kann noch etwas Öl oder Wasser hinzugegeben werden.

Die Weckerl aufschneiden und toasten. Mit dem Hummus bestreichen und genießen.

Guten Appetit! 🙂

P.S. Als Deko nehme ich gerne gehackte Petersilie, Tomatenwürfel oder geröstete Kichererbsen.

tomaten-hummus-5tomaten-hummus-3

 

Hinterlasse einen Kommentar