Das heutige Sandwich ist auf keinen Fall aufwendig oder originell. Viele werden es wahrscheinlich auch nicht lecker finden oder sich fragen, warum so etwas online gestellt wird. ABER, bei diesem Sandwich geht es um die Geschichte dahinter. Wie du vielleicht weißt, weil ich es schon das ein oder andere Mal erwähnt habe 😉 , beziehen mein ♥ und ich unser Gemüse von einer solidarischen Landwirtschaft. Dieses Mal war beim Gemüseanteil frischer Majoran dabei. Ich habe mir also unseren Gemüseanteil genommen und dabei am Majoran gerochen – schwupps, da habe ich sofort an Schmalzbrot bei meiner lieben Omi gedacht. Diese Erinnerung kam einfach so und in diesem Moment wusste ich einfach, das nächste Sandwich wird ein Schmalzbrot mit frischem Majoran. 😀

schmalzbrot-6

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Scheiben Schwarzbrot
  • 2 EL Grammelschmalz
  • 2 Radieschen
  • 1 schwache Handvoll frische Majoranblätter
  • 1 Handvoll Rote Rüben Chips (gibt’s in Lebensmittelgeschäften zu kaufen)

Zubereitung (ca. 15 Minuten):

Das Schwarzbrot leicht toasten und anschließend überkühlen lassen.

Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Das Grammelschmalz aufs Brot streichen und die Radieschen, sowie die Roten Rüben Chips darauf verteilen.

Die Majoranblätter waschen, trocken tupfen und das Brot damit toppen.

Guten Appetit! 🙂

schmalzbrot-7

schmalzbrot-3

schmalzbrot

 

Hinterlasse einen Kommentar